N E U

Allgemeine Angaben

Träger der Freien Jugendhilfe,
Arbeitsförderung, Jugend- und Sozialarbeit
Breitscheid-Str. 13, 15848 Beeskow
Tel.: (03366) 152102 & 152104
Fax: (03366) 152105
Email: Bumerang.Beeskow[at]ewetel.net
Vorsitzender des Vereins:
Herr Roland Brunotte
Geschäftsführerin:
Frau Andrea Schuhmann
Lageplan | Kontakt

Jugendverein

Vorstellung des Jugendclubs Bumerang e.V. Beeskow
Geschichte
Veranstaltungskalender
Rückblick
weitere Jugendclubs
Kontakt
Gästebuch des Jugendclubs

Arbeitsfördermaßnahmen

Projekte im Rahmen von Hartz IV

Soziale Werkstatt

Hilfsarbeiten, Kleinstreparaturen, Belieferung von Brennholz ...

Möbelbörse

Gebrauchte Möbel und Haushaltsgeräte für Bedürftige, Haushaltauflösungen ...

Soziale Einrichtungen

Der Bumerang e.V. Beeskow als Betreiber der Obdachlosenunterkunft ...

IB4IS

Bumerang e.V.
Außenstelle Fürstenwalde
Individueller Begleit- und Integrationsservice (IB4IS)
für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen
Trebuser Str. 56, 15517 Fürstenwalde
Tel.: (03361) 747903
Fax: (03361) 747905
Email: Buero.FW[at]ibis-bumerang.de
Lageplan

Rechtliches

Haftungsausschluss
Sponsoren
Letzte Aktualisierung: 29.04.2015

LASA Brandenburg

Individueller Begleit- und Integrationsservice für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen

Kontaktdaten Bumerang e.V. / Außenstelle Fürstenwalde
Individueller Begleit- und Integrationsservice (IB4IS)
für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen
15517 Fürstenwalde, Trebuser Str. 56
Tel.:     03361/747903     Fax: 03361/747905  
E-Mail: buero.fw@ibis-bumerang.de
Sprechzeiten Montag bis Freitag 08.30 Uhr – 15.30 Uhr bzw. nach telefonischer Vereinbarung. Wir arbeiten auch aufsuchend!
Ansprechpartnerinnen Frau Klee / Frau Gerbig

Zielgruppe:

Arbeitsuchende und befristet berentete psychisch beeinträchtigte Menschen

Der Individuelle Begleit- und Integrationsservice (IB4IS) bietet Integrationsassistenz für Menschen mit sozialen und psychischen Beeinträchtigungen zur (Wieder-) Eingliederung u.a. in den Regionen
Märkisch-Oderland, Barnim, der kreisfreien Stadt Frankfurt (Oder), Berlin und dem Landkreis Oder-Spree z. B. über:

  • Vernetzende Integrationsberatung und Begleitung (VIBB, Infoflyer als PDF),
  • Angebote, die den Zugang zum Arbeits- und Ausbildungsmarkt, zu Beschäftigung und zur sozialen Integration fördern wie z. B.:
    • Individuelles Betriebliches Training (BT) über persönliches Budget,
    • Betriebsintegrierter Berufsbildungsbereich (B4) in Kooperation mit den Werkstätten für behinderte Menschen

Individuelle Profilerstellung und Arbeitserprobung (PA),

  • Unterstützte Beschäftigung außerhalb von WfbM (InbeQ),  
  • Ausbildungsbegleitung (ABB).

Es handelt sich um individuelle, maßgeschneiderte ganzheitliche Angebote, ggf. mit einem persönlichen Integrationsbegleiter bzw. einer persönlichen Integrationsbegleiterin an Ihrer Seite. Angeboten werden  

  • Persönliche Zukunftsplanung/Berufswegeplanung,
  • Check sozialer Kompetenzen, Aufbau eines Begleitnetzes,
  • Belastungserprobung unter Beachtung gesundheitlicher Probleme und Medikation, wenn notwendig unter Einbezug therapeutischer Behandlungen,
  • Sammeln von Berufserfahrung, Erstellen von Leistungsprofilen,
  • Feststellen von Ausbildungsnotwendigkeiten

u. v. a. m. ...

Zum weiteren Aufgabenspektrum des IB4IS gehört die wissenschaftliche Begleitung von regionaler Vernetzung. Der Individuelle Begleit- und Integrationsservice des Bumerang e. V. sieht sich als Dienstleister für die genannten Regionen.

Unter dem Dach des Bumerang e.V. /IB4IS arbeitet eine Expertenrunde von Betroffenen und Angehörigen, die unabhängig von Institutionen Betroffene und Angehörige bei Problemen beratend unterstützt.
Des weiteren ist die Expertenrunde in den Aufbau und die Fortschreibung eines Qualitätsmanagements eingebunden. Sie achtet darauf, dass die Angebote für Hilfesuchende einfach zugänglich, verständlich, übersichtlich und „auf gleicher Augenhöhe“ gestaltet werden. 

Unser Team setzt sich zusammen aus

  • Individuellen Begleitern/innen,
  • Integrationsassistenten/innen, 
  • Diplom-Sozialwissenschaftlerin,
  • Ergotherapeuten/Integrationsassistenten,
  • Fachkräften für Arbeits- und Berufsförderung,
  • Suchthelfer/in,
  • Berufsbildnerin,
  • Systemischen Beratern/innen
  • psychiatrieerfahrenen Experten/innen

und Mitarbeiter/ innen für Koordination/ Verwaltung/ Buchhaltung.

 

Hier finden Sie uns:


Beeskow

15848 Beeskow
Raßmannsdorfer Str. 20
(1. Etage)

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Fürstenwalde

15517 Fürstenwalde
Trebuser Str. 56
(Nähe Bhf., neben Fitnesscenter)

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag
08.30 – 15.30 Uhr

Eisenhüttenstadt

15890  Eisenhüttenstadt
Beeskower Straße 114
(2. Etage, Raum 122)

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Strausberg

15344 Strausberg
Mühlenweg 6a
(Nähe S-Bhf. Stadt - Erdgeschoss)


15344 Strausberg
Garzauer Chaussee 1
(im STIC – TP6 - 1. Etage)

Sprechzeiten:
Dienstag: 10.00 – 14.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 – 14.00 Uhr


Sprechzeiten nach Vereinbarung

Seelow

15306 Seelow
Küstriner Straße 67
(über der Sparkasse)

Sprechzeiten:
Donnerstag: 09.00 – 14.00 Uhr

Bad Freienwalde

16259 Bad Freienwalde
Ringstraße 1
(Haus der Begegnung)

Sprechzeiten:
Dienstag: 09.00 – 14.00 Uhr

Bei Interesse nutzen Sie bitte die anfangs angegebenen Kontaktdaten (Fürstenwalde) für Anrufe, Mails und Post.

 

Grundlagen unserer Arbeit:

Im gesamten Ablauf arbeiten wir respektvoll, vertrauensvoll und verbindlich mit den Hilfesuchenden, Netzwerkakteuren und Arbeitgebern zusammen.
Die Qualität unserer Arbeit wird bestimmt durch das Umsetzen des Inklusionsgedankens über sozialraumorientierte Integrationsassistenz, d. h. insbesondere über eine individuelle, gemeindenahe, ganzheitliche Begleitung, Netzwerkarbeit und das Umsetzen der Prinzipien der „Unterstützten Beschäftigung“ und der „Freiwilligkeit“ sowie des Grundsatzes „Hilfe zur Selbsthilfe“.
Begleitend werden zur Erfüllung neuer Aufgaben und zur Qualitätssicherung die Ressourcen des Teams durch Qualifizierung, Coaching und Teamentwicklung optimiert.

Die zur Verfügung stehenden Mittel werden effektiv für die Erfüllung der Aufgabe eingesetzt.
Die Bestimmungen des Datenschutzes werden eingehalten.

Aktuelle Regionalbudgetprojekte:

M. U. T. (Management und Teilhabe, Infoflyer als PDF)

SGB-MOL (Sozialraumorientierte Ganzheitliche Begleitung, Infoflyer als PDF)